Tarifvertrag öffentlicher dienst bayern rentenversicherung

2. Tarifstreitigkeiten werden nach diesem Gesetz beigelegt, wenn im Tarifvertrag kein Streitbeilegungsverfahren festgelegt wurde. Das Unternehmen demonstriert die Sorge um die Gesundheit seiner Mitarbeiter und führt ein Programm der freiwilligen Krankenversicherung durch, bei dem die Mitarbeiter qualifizierte medizinische Hilfe erhalten und rehabilitations- und Erholungsbehandlungen in den Sanatoriums-Resort-Einrichtungen erhalten können. Das Unternehmen gewährt die staatliche Rente für nicht erwerbstätige Rentner, die zehn oder mehr Jahre im PJSC TATNEFT-System gearbeitet haben und vor der Gründung des nationalen nichtstaatlichen Pensionsfonds in den Ruhestand versetzt wurden, vierteljährlich. In den Abteilungen von PJSC TATNEFT, die zusammen mit der Verwaltung und dem Gewerkschaftsausschuss die Ruheständler kontinuierlich unterstützen, gibt es Veteranenräte, die in den Abteilungen der PJSC TATNEFT tätig sind. Falls erforderlich, zahlt das Unternehmen die Rentner für medizinische Behandlung, Operationen, Sanatorium und Resort-Rehabilitation, hilft bei der Reparatur von Wohnungen, den Austausch von Haushaltsgeräten. Informationen über den Rentenplan für aktive oder pensionierte Beschäftigte im öffentlichen Dienst und deren Hinterbliebene oder Unterhaltsberechtigte, Einkommensquellen und Rentenoptionen Erhalten Sie Informationen zu Gruppenversicherungsleistungen, zu denen Kranken-, Zahn-, Invaliditäts- und Lebensversicherungen gehören. Erfahren Sie mehr über die Bedingungen für die Berechtigung, Prämien, Beiträge und Leistungen. Mit dem Gesetz über den Mindestlohn wurde 1999 ein formeller nationaler Mindestlohn eingeführt.

Er stellte fest, dass jede Erhöhung durch den dreiseitigen Wirtschafts- und Sozialrat Sloweniens festgelegt werden sollte. Seit dem Jahr 2000 wurde der Mindestlohn an die Inflationsprognosen angepasst und nicht an die vergangene Inflation, um beträchtliche Lohnerhöhungen zu verhindern, die den Preisanstieg während der Inflationsperioden anheizen könnten. Dieses Indexierungssystem wurde auch in den meisten Tarifverträgen verwendet (Poje, 2009). Die ECS 2009-Daten zeigen, dass die Deckungsquote von Tarifverträgen bei 90 % lag, was darauf hindeutet, dass die Deckungsquote abnimmt. Das Renteneintrittsalter für Männer und Frauen wird auf 65 Jahre oder auf 60 Jahre auf der Grundlage von 40 Dienstjahren festgesetzt. Der Ausgleich des Renteneintrittsalters für Männer und Frauen wurde mit einer seit dem 1. Januar 2013 geltenden Rentenreform eingeführt. Der Ausgleich des Renteneintrittsalters soll schrittweise in sechs Jahren erreicht werden. Im öffentlichen Sektor gibt es sowohl eine Vereinbarung über den gesamten nichtkommerziellen Sektor als auch separate Vereinbarungen für verschiedene Teile des Sektors.

Arbeitsbeziehungen und Personalmanagement, Missstände, Gewerkschaftsabgaben, Ausschlüsse, Streik- und Krisenmanagement und wesentliche Dienstleistungen im öffentlichen Dienst des Bundes Die Regulierung dieser Organe ist sowohl gesetzlich als auch tarifvertraglich kodifiziert. In Slowenien gibt es keine temporeichen Tarifverträge oder so genannte Trend-Setting-Sektoren, die einen Rahmen für andere Sektoren schaffen. Derzeit gibt es in der Privatwirtschaft keinen branchenübergreifenden Tarifvertrag. Es gibt keine wirkliche Koordinierung, aber es gibt einige Musterverhandlungen (in verschiedenen Sektoren). Die vertikale Koordinierung spielt auch deshalb eine Rolle, weil die Verhandlungsführer von Arbeitgebern und Gewerkschaften auch unterschiedliche Unternehmen vertreten und damit die für die niedrigeren Ebenen vereinbarten Rechte Auswirkungen auf die höheren Ebenen der Tarifverhandlungen haben.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.